unsere Kartoffel


Die Kartoffel hat eine sehr lange Geschichte. Man schätzt, dass die älteste Kartoffelsorte schon vor tausenden von Jahren in Südamerika existierte. Vor einigen hundert Jahren fand die Kartoffel dann ihren Weg von dort, über Spanien nach Europa und erlangte mit der Zeit weltweite Bekanntheit. Heutzutage ist die Kartoffel ein wichtiges Grundnahrungsmittel für viele Menschen auf der Erde und erfreut sich auch in unseren Breiten in den verschiedensten Verwendungszwecken.

Leider wurde der eigentliche Wert dieser tollen Knolle von vielen Menschen unterschätzt. Obwohl Kartoffeln einen hohen glykämischen Index aufweisen (also den Blutzuckerspiegel beeinflussen), sind sie reich an wichtigen Nährwerten, die sogar dabei helfen können, Übergewicht und Bluthochdruck zu bekämpfen. In der letzten Zeit gewinnt die Kartoffel auf Grund der bewussteren Ernährung weiter an Bedeutung.

Sorten

Unsere Kartoffelsorten
Anuschka

HEURIGE:
Heurige oder frühreifende Kartoffelsorten kann man bereits ab Juni ernten. Diese zeichnen sich durch eine kurze Vegetationszeit aus. Diese Sorten sind meist schalenlos und deshalb nicht lange lagerfähig.

Beispielsorten: Frieslander, Agata, Impala

Ditta_Fest

SPEISEKARTOFFEL FESTKOCHEND – SALATKARTOFFEL:
Die festkochenden Sorten (Kochtyp A) sind für die Erzeugung von Kartoffelsalat geeignet. Diese Sorten zeichnen sich durch einen niedrigeren Stärkegehalt aus, sie zerfallen nach dem kochen nicht.

Beispielsorten: Ditta, Valdivia, Granada, Erika

Ditta FK groß

SPEISEKARTOFFEL VORWIEGEND FESTKOCHEND – BEILAGENKARTOFFEL:
Die vorwiegend festkochenden Sorten (Kochtyp B) sind für Beilagen- oder Bratkartoffel besonders geeignet. Diese Sorten haben einen etwas höheren Stärkegehalt und sind besonders geschmacklich.

Beispielsorten: Marabel, Tosca

Nicola FK

SPEISEKARTOFFEL MEHLIGKOCHEND – PÜREEKARTOFFEL:
Die mehligkochenden Sorten (Kochtyp C) sind für Püree oder Pommes besonders geeignet. Diese Sorten haben einen sehr hohen Stärkegehalt und zerfallen nach dem kochen.

Beispielsorten:Melody, Bosco, Melba

ROTSCHALIGE SORTEN:
Diese Sorten haben eine rote Schale und eignen sich für Beilagen- und Püreekartoffel

Beispielsorten: Marizza, Laura

Verpackungen

Produkte – Verpackungsvarianten:

Wir verpacken die Kartoffeln in verschiedenen Verpackungen
Gerne können wir auch Großpackungen 5, 10 und 25 kg Packungen anbieten.

Weitere Kartoffeln:
Als Partner der Industrie können wir auch Chips- oder Pommeskartoffeln anbieten.
Bei Interesse ersuchen wir um Kontaktaufnahme

Netzverpackungen:
Papierverpackungen:
Folienverpackungen:

Partner

lapro produkte040

logo

LAPRO Stockerau verpackt auch Kartoffel für die REWE Eigenmarke „Da komm ich her“. Die Marke „Da komm ich her“ steht für Qualität und Frische von heimischen Bauern aus Österreichs Bundesländern. Das „Da komm ich her“ Sortiment bietet saison- und regionsabhängig frisches Obst und Gemüse.
Diese Marke steht für:

  • Regionalität
  • Saisonalität
  • Liebe zur Heimat
  • Blühendes Österreich

Erfahren Sie mehr unter www.dakommichher.at

lapro produkte029

3498500

Auch verpackt LAPRO Stockerau Kartoffeln für das Label „Pro Planet“. Die REWE Group kennzeichnet mit dem Label PRO PLANET konventionell hergestellte Produkte, die die Umwelt und Gesellschaft während ihrer Herstellung, Verarbeitung oder Verwendung deutlich weniger belasten. Dabei werden ökologisch und soziale Nachhaltigkeitsaspekte entlang der gesamten Wertschöpfungskette berücksichtigt.

Erfahren Sie mehr unter www.proplanet-label.at